Ulm-Donaustadt ist 13!

Clubgeburtstag im Mai 2017

 


Der Club feierte diesen Geburtstag zusammen mit Clubschwestern aus Bregenz, Konstanz, Köln (Römerturm)und Ulm/Neu-Ulm. Gestartet sind die Ulmerinnen und Kölnerinnen am Freitagabend mit einen regen Austausch in einer der ältesten Gaststätten Ulms. Nach einer gut gelaunten Stadtfu?hrung der Ulmer Clubschwester Hannelore Schu?ngel am Samstagvormittag mit dem Schwerpunkt auf Frauen in der Ulmer Stadtgeschichte hatten wir Gelegenheit zu vielen angeregten Gesprächen beim Mittagessen in einem Fachwerkrestaurant im Ulmer „Klein Venedig“ Nachmittags ging es ins Museum Ulm, das von unserer Clubschwester Dr. Stefanie Dathe geleitet wird. Sie ließ uns an ihren nächsten Planungen teilhaben.

Der Samstagabend begann mit einem Liederabend "...und Eva pflückt den Apfel ab... Lieder von der Chuzpe jüdischer Frauen". Die Sängerin, der Kontrabassist, und der Pianist ernteten viel Beifall und erfreuten uns noch mit mehreren Zugaben. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen klang ein ereignisreicher Tag mit vielen neugeknu?pften Freundschaften aus.

Am Sonntag konnten wir den mächtigen Klängen der Ulmer Münsterorgel bei einem Konzert lauschen, bevor es für die Gäste wieder Richtung Kölner Dom ging.

May Kim Tan-Rau, Hannelore Schüngel (Club Ulm-Donaustadt) Hannelore Kruppa (Club Köln-Römerturm)



Top